Aktionen, Projekte und Berichte von Manuel Sutter

Radtour 20 – Italien und Korsika (Teil 1) 09. Januar 2021, Beiträge | # ,

Italien

Im September bin ich gestartet, um mit dem Fahrrad Korsika zu erkunden. So ging es an einem Freitag Abend mit dem Flixbus von München über die Nach nach Mailand. Frühmorgens konnte ich von dort in Richtung Küste starten. Nach 170 km kam ich dann erschöpft in Genua an, um am nächsten Morgen die Fähre nach Korsika zu nehmen. Fun fact: um Haaresbreit hätte ich die Fähre verpasst, da ich so gut geschlafen habe 😉

(mehr …)

Energiebericht 2017 22. Juli 2018, Beiträge | # ,

Die aktuelle Ausgabe des Energieberichtes der Stadtwerke Gersthofen ist nun verfügbar. Neben der Darstellung vielfältiger Energiekennzahlen werden auch die bearbeiteten Projekte vorgestellt. Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass sich der Trend der vergangenen Jahre fortgesetzt hat und der Energieverbrauch gegenüber dem Vorjahr um 2,9 % gesunken ist.

 

Das vollständige Dokument kann an dieser Stelle heruntergeladen werden: Energiebericht 2017

Photovoltaik-Monitoring 01. Juli 2018, Beiträge | # ,

Die neuen Photovoltaik-Anlagen der Stadtwerke Gersthofen sind in ein professionelles Anlagenmonitoring eingebunden. Daten über Leistung und Energieproduktion können in diesem Artikel nachfolgend für alle Anlagen abgerufen werden:

Wasserwerk Gersthofen

(mehr …)

Entwicklung eines Wärme- und Temperaturdatenloggers 28. Juni 2018, Projekte | # , , ,

In einem Projekt sollten zwei Energieerzeugungsanlagen – ein Heizkessel sowie ein Blockheizkraftwerk – hinischtlich ihres Betriebsverhaltens analysiert werden. Allgemein spielen bei der energetischen Untersuchung von solchen Anlagen Temperaturverläufe und Wärmemengen eine wichtige Rolle, denn hierüber lassen sich Informationen über das dynamische Lastverhalten ermitteln. Aus den gewonnenen Erkenntnissen können dann Möglichkeiten für Optimierungen abgeleitet werden.

 

Abbilung 1: Heizungsverteiler

Für die Aufzeichung von Temperaturverläufen auf mehreren Kanälen gab es jedoch keine einfache Fertiglösung zu kaufen. Die Anforderungen an das Messsystem waren tatsächlich sogar noch höher, da neben den Temperaturen gleichzeitig auch Impulse gezählt werden sollten. Denn mit jeweils zwei Temperatursensoren und den Impulsen, die von den bestehenden Wasseruhren im Heizungskreislauf abgegriffen werden, kann die umgesetzte Wärmemenge berechnet werden.

 

Abbildung 1 zeigt den Heizungsverteiler an dem die Messungen vorgenommen werden sollten. Jeweils zwei Abgänge gehören zu einem Kreislauf. In der Heizungstechnik spricht man dabei von Vor- und Rücklauf. In den Rohren des Vorlaufs wird das vom Wärmeerzeuger aufgeheizte Wasser an den Verbraucher geliefert und nach der Wärmeabgabe beim Verbraucher, zum Beispiel einem Heizkörper, wird das abgekühlte Wasser über den Rücklauf zurückgeführt. Die großen roten Bauteile in der Mitte sind die Wasseruhren und das grüne Element ist eine Umwälzpumpe. (mehr …)

Wärmenetz am Gersthofer Schulzentrum 03. Juni 2018, Beiträge | # , ,
Im Umwelt- und Energieausschuss des Landkreises Augsburg stand am 07. Mai das Nahwärmenetz am Gersthofer Schulzentrum auf der Tagesordnung. Die Kreisräte wurden dabei über die Ergebnisse der von Stadtwerken Gersthofen beauftragte Konzeptstudie informiert. Die Augsburger Allgemeine berichtete mit einem kurzen Artikel am 14.Mai: